Abfallbehälter der Zukunft


Die Firma Mic-O-Data entwickelt eine neue Serie von Abfallbehältern, die Menschen dazu anregen, Abfälle ordnungsgemäß in Abfallbehältern zu deponieren.

Müllsäcke, die neben Containern stehen - jeder kennt das Bild. Tiere, die Müllsäcke annagen und bevor man sich versieht, ist die ganze Straße mit Müll übersät. Die Firma Mic-O-Data entwickelt eine neue Serie von Abfallbehältern, die Menschen dazu anregen, Abfälle ordnungsgemäß in Abfallbehältern zu deponieren. Dies sorgt für eine bessere Abfalltrennung und saubere Straßen, da keine Müllsäcke mehr neben dem Container platziert werden.

Mic-O-Data hat in dem Bionik in KMU-Programm mit der Fakultät für Verhaltens- und Sozialwissenschaften der Universität Groningen und Bionik-Expertin Ylva Poelman zusammengearbeitet. Sie untersuchten das menschliche Verhalten und die Funktionsweise des Gehirns durch Brainstorming, Forschung und eine Umfrage. Eine Reihe von Problemen mit aktuellen Abfallbehältern ist offensichtlich geworden. Auf dieser Grundlage wurden Lösungen entwickelt und ein Demonstrator gebaut, der von Dezember 2019 bis heute in der Praxis getestet wird.

Der entwickelte Container hat ein schönes Design, das besser in das Straßenbild von Städten passt. Der Container muss nicht mehr in einer Ecke versteckt sein, sondern kann auffallen. Der Container ist benutzerfreundlicher als aktuelle Abfallbehälter und kann mit einer Hand bedient werden. Der Behälter hat auch einen Füllstandsensor mit LED-Anzeige. Auf diese Weise können Sie aus der Ferne sehen, ob Sie Ihren Müllsack loswerden können und nicht unnötig zu einem vollen Behälter gehen.

 



"Durch die Teilnahme am Bionik-Projekt hat Mic-O-Data unterschiedliche Einblicke in die Wirksamkeit unserer Container gewonnen. Durch das Brainstorming mit Experten über Lösungen sind wir zu einem neuen Design gekommen. Diese Methode hat uns sehr gut gefallen und wird in Zukunft häufiger angewendet".
Tim Blömer - Director Technology Waste Vision

 Zurück zur Übersicht

31 Mai 2020

INTERREG

Bionik in KMU ist ein niederländisch-deutsches Projekt, das vom INTERREG VA Programm unterstützt wird.

Mehr wissen? Bitte rufen Sie uns an
050 57 52 826

of stuur een e-mail naar info@tcnn.nl

Folgen Sie Bionika auf: